www.rz-journal.de - © by Heinz Haßfeld und Perry Rhodan - published in PR 1827 - Abdruck mit freundlicher Genehmigung der Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Die Verwendung der Zeichnungen auf einer eigenen Homepage ist nur mit Genehmigung des Zeichners, des Verlages und unter Benennung der Bezugsquelle und des Copyrightinhabers gestattet. Verlinkung sind nur auf die Originalquelle zulässig.

Raumschiff des vierten Boten von Thoregon

Legende:

Vor rund 66 Jahren traf Kummerog diesen Raumschiffstyp bei einem Patrouillenflug mit seiner CANT. Als einziger Passagier war der vierte Bote von Thoregon an Bord.

Technische Daten:

Länge: 70 m

Breite(Bug): 25 m

Heckbreite: 20 m

Größte Höhe: 12,5 m (Heck)

  1. Verkleidete Hyperfunkantenne

  2. Gang des hohlen Querbalkens

  3. Fenster der Zentrale

  4. Seitlich versetzte Zentrale

  5. Schutzschirmprojektoren u. -Generatoren

  6. Vordere Personenschleuse

  7. Sensorstäbe für Ortung usw.

  8. Rettungskapsel

  1. Lebenserhaltungssysteme

  2. Fenster der Unterkunft

  3. Triebwerksprojektoren (Bremstriebw.)

  4. Energiefeldteleskop

  5. Hintere Schutzschirmprojektoren

  6. Unterlichttriebwerksprojektoren

  7. Hyperraumzapfer

  8. Energiespeicher

  9. Bodenschleuse

  10. Überlichttriebwerk

  11. Verbindungsgang vom Bug zum Heck (zweifach)

  12. Triebwerksprojektor des Überlichttriebwerks (metagravähnlich)

  13. Heckschleuse (zweifach)

  14. Feldtriebwerk

Grundlage: PR 1806

Zeichnung und Text: © Heinz Haßfeld