www.rz-journal.de - © by Gregor Paulmann und Perry Rhodan - published in PR 1943 - Abdruck mit freundlicher Genehmigung der Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Die Verwendung der Zeichnungen auf einer eigenen Homepage ist nur mit Genehmigung des Zeichners, des Verlages und unter Benennung der Bezugsquelle und des Copyrightinhabers gestattet. Verlinkung sind nur auf die Originalquelle zulässig.

 

 

Extraterrestrische Raumschiffe

OKKURA

Raumschiff der Koraw

Alle technischen Angaben zum aufgeführten Schiffstyp gehen auf Berichte von Gucky, Icho Tolot und Julian Tifflor zurück. Der gesamte, technische Standard läßt sich mit dem der Terraner des 25.Jahrhunderts vergleichen. Das Bild zeigt einen schweren Kreuzer der Koraw

Durchmesser (Kern):

Gesamtdurchmesser:

Standhöhe:

Bewaffnung offensiv:

Bewaffnung defensiv:

Triebwerke:

 

 

 

Beiboote:

40 Meter

100 Meter

40 Meter

7 Kombigeschütze, wahlweise für Impuls- oder Desintegratormodus

Doppelt gestaffelter HÜ-Schirm (Äquivalent), Traktor- und Zugstrahler

Myon-katalysierter (Deuterium/Tritium) Fusionsantrieb (vierfach) im Direktstrahlprinzip mit Plasmabeschleuniger; 690 km/s²; Beschleunigung bis 0,75% Lichtgeschwindigkeit

7 Antigravtriebwerke, Linearantrieb bis Überlichtfaktor 16 Millionen

15 unterlichtschnelle Beiboote mit je einem Kombi-Geschütz

 

  1. Kombinationsgeschütz, wahlweise für Impuls- oder Desintegratormodus

  2. "Blase", verdeckt die Ortung- und Projektorphalangen

  3. Mannschleuse

  4. Einziehbarer Andock- und Haltering für Beiboote

  5. 15 Meter Beiboot

  6. Boden- und Ladeschleuse, die Frachtcontainer werden in Einschubfächern gelagert

  7. Kryostatischer Vorratstank für Deuterium und Tritium

  8. Labor

  9. Positronik, Sensoren

  10. Antigravschacht und Konferenzraum

  11. Zentrale mit kugelförmigen Ortungs- und Navigationsschirm

  1. Tiefenraum- Hyperfunkantenne

  2. Mannschleuse

  3. Kommandantenkabine, darunter Medostation, dazwischen Belüftungssysteme und Leitungen

  4. Treibstoff Verteilerknoten

  5. Reaktor- Triebwerksblock mit 2 parallelen Einheiten, Kompressions- und Beschleunigungskammer, integrierte Wandler und Bordstromeinspeisung

  6. Ringförmiger Linearkonverter

  7. Antigravtriebwerke

  8. Schutzschirmprojektoren und Generatoren

  9. Vorratstanks

  10. Traktorstrahlprojektor

  11. Steuertriebwerke

 

Text & Zeichnung; © Gregor Paulmann 1998