www.rz-journal.de - © by Andreas Weiß und Perry Rhodan - published in PR 2387 - Abdruck mit freundlicher Genehmigung der Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Die Verwendung der Zeichnungen auf einer eigenen Homepage ist nur mit Genehmigung des Zeichners, des Verlages und unter Benennung der Bezugsquelle und des Copyrightinhabers gestattet. Verlinkung sind nur auf die Originalquelle zulässig.

Extragalaktische Raumschiffe

Lüsterdrohne

der Tad de Raud

Die Tad de Raud ähneln geflügelten Vampiren; ihre Haut ist von einem düsten Rot, ihr Phänotypus humanoid. Ihre Heimatsonne Vintiih liegt im Randgebiet des Orellana-Sternhaufens. Die Hauptwelt ist Etad-Rauda, zweiter von sechs Planeten.

In ihrem kosmischen Umfeld gelten die Tad de Raud als die dominierende Spezies. Ihre Technik basiert auf Tran­sitionsflugniveau.

Für Arbeiten an den Lüsterdrohnen sind die Arkmeden-Techniker zuständig, insektoideVielfüfler, die ihrer Tätig-keit klaglos nachgehen - honoriert mit der Zusage, niemals auf dem Speisezettel der Tad de Raud zu landen.

Technische Daten:

Größte Höhe: 

Durchmesser der Fundament-Scheibe: 

Höhe der Fundament-Scheibe: 

Basisdurchmesser des Nabenturms: 

Überlichtantrieb: 

Beschleunigung: 

Bewaffnung:

Offensiv: 

 

 

 

Defensiv:      

Beiboote:     

 

620 Meter

320 Meter

80 Meter

175 Meter

Transitionstriebwerk

75 km/sec2

 

4 schwere lmpuls-/Desintegratorkombinationen starr in Flugrichtung

4 mittelschwere gleichartige Geschütze

8 leichte Zwillings-Thermogeschütze

einfacher Energieschirm

20 Jagdboote für zweiköpfige Besatzung

 

Legende:

  1. Wohnturm der Präkog-Prinzessin

  2. Wohnknospe eines Tad de Raud

  3. Flugtunnel

  4. Aktivsensorik und Störfrequenzemittel

  5. Balustrade mit Verbindungstunneln

  6. Nistplätze für Alfugor

  7. Unterkünfte derArkmeden-Techniker

  8. Lebenserhaltungssysteme

  9. Innerer großer Verteiler-Flugtunnel

 

  1. Hauptkraftwerk [Fusionsreaktor)

  2. Transitionstriebwerk (Nr. 3 von sechs)

  3. Schwere Impulstriebwerke [acht]

  4. Schirmfeldprojektoren

  5. Sekundärkraftwerk (acht)

  6. Energiespeicher (72 Einheiten)

  7. Leichtes Thermogeschütz

  

Zeichnung und Legende © Andreas Weiß