www.rz-journal.de  © by Oliver Johanndrees und Atlan  published in PR 808 - Abdruck mit freundlicher Genehmigung der Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Die Verwendung der Zeichnungen auf einer eigenen Homepage ist nur mit Genehmigung des Zeichners, des Verlages und unter Benennung der Bezugsquelle und des Copyrightinhabers gestattet. Verlinkung sind nur auf die Originalquelle zulässig.

 

           

Ariens Flaggschiff
VIRGINIA III

Ariens Spitzname ist „der Feuerwehrmann“. Er leitete früher auf New Marion die „Feuerwehr“, eine celestische Spezialorganisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hatte, die Rätsel der Ver­gangenheit der Celester zu lösen und die dama­ligen Geschehnisse um das Juwel von Alkordoom aufzuklären.

Ariens Feuerwehr besteht aus rund 50 Raum­schiffen, die mit Celestern und anderen Bewoh­nern Alkordooms bemannt sind. Sein Flaggschiff heißt VIRIGINIA III, mit dem Heimathafen CRYNN. Sie ist einer terranischen Korvette nicht unähnlich.

  1. Normal- und Hyperfunkantennen

  2. Raumjäger im Alarmstart

  3. Schubdüsen des Triebwerksringwulstes

  4. Gravitatoren und Lebenserhaltungssysteme

  5. Terkonitstahl-Landestützen

  6. Traktorstrahlschacht zum Beladen mit Ausrüstungs­gegenständen, Ersatzteilen, Nahrungsmitteln, etc.

  7. Antigrav-Bodenschleuse für Besatzung und kleine­re Ausrüstungsgegenstände

  8. Schweres Transform-Polgeschütz (max. 2500 Giga- tonnen)

  9. Untere Aggregatpakete

  10. Zentraler Antigravschacht

  1. Lineartriebwerk

  2. Haupt- und Funkzentrale, darunter Bordpositronik

  3. Mannschaftsquartiere, Offiziersmesse, Aufenthalts­räume etc.

  4. Ringwulstaggregate, wie Antigravantrieb, Schutz­schirmprojektoren, Ortungssysteme, etc.

  5. Mittelschwere Impulsgeschütze und Antimaterie­werfer

  6. 8-Mann-Erkundungsgleiter, auch weltraumtauglich

  7. (3 Stück)

  8. Hangar für Erkundungsgleiter

  9. Notsysteme verschiedener Art, sowie Hilfsaggrega­te, Umformer und Speicherbänke für Notstrom

Zeichnung: © by Oliver Johanndrees